kochen,

wohnen, leben.

Wenn wir uns an frühere Zeiten erinnern, denken viele Menschen daran, dass sich das Leben einer Familie im Wesentlichen in der Küche abspielte. Hier wurde gekocht, gegessen und oftmals vieles mehr, vom Erledigen der Hausaufgaben bis zum Spielen unter dem Küchentisch. Das eigentliche Wohnzimmer, die „gute Stube“ war meistens den Abenden oder Wochenenden oder besonderen Anlässen vorbehalten.

Heute sehen wir einen ganz anderen Trend – Wohnbereiche und Küchen verschmelzen mehr und mehr miteinander und bilden häufig feste Einheiten in denen das gesellschaftliche Leben stattfindet. Und das gilt nicht nur für Einfamilienhäuser oder Eigentumswohnungen, sondern durchaus auch für Single-Appartments. Dabei vermittelt das Design der dunklen Fronten und Arbeitsplatten einen modernen Wohnstil, der mit unserer Einrichtung zwar an die japanische Region Tohoku erinnert, sich aber auch exzellent in eine europäische Wohnung einfügt.